Franziska Margarete Hoenisch

Regisseurin

Franziska M. Hoenisch verbrachte ihre Schulzeit in einer Kleinstadt in Nordrhein-Westfalen und in Südafrika. Nach einem Studium in Kulturwissenschaften an der Universität Hildesheim, studierte sie Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg mit einem Semester an der Pariser Filmhochschule La Fémis. Es entstanden mehrere Kurzfilme im Rahmen ihres Studiums und der Film Club Europa ist ihr Abschlussfilm für den sie den Preis für den gesellschaftlich relevanten Film auf dem Filmfestival Max-Ophüls-Preis 2017 erhielt, sowie eine lobende Erwähnung zur 13. Ausgabe des Festivals Augenblick.