Synopsis

Die Brüder Christian und Georg haben sich seit 30 Jahren nicht gesehen und treffen sich ausgerechnet auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Zunächst herrscht zwischen den beiden ungleichen Geschwistern noch Funkstille. Doch auf dem Leichenschmaus kommt dann Alkohol ins Spiel und so beschließen die beiden Ü-40er kurzerhand, ihre als Jugendliche erträumte Mofa-Tour quer durch Deutschland nachzuholen. Vom Schwarzwald bis nach Rügen soll die Reise gehen und dabei nie schneller als 25 km/h – dafür haben sie auf diese Art umso mehr Gelegenheit für jede Menge Abenteuer und sich wieder näherzukommen.

Mit dem deutschen Star-Duo, Lars Eidinger und Bjarne Mädel, hat die Komödie des Jahres 25km/h in 2018 über 850 000 Zuschauer in Deutschland begeistert.


Markus Goller

FILMOGRAFIE
Simpel (2017)
Alles ist Liebe (2014)
Frau Ella (2013)
Friendship! (2010)
Eine ganz heiße Nummer (2011)

Eröffnungsfilm

25 km/h wird dieses Jahr das Festival Augenblick am Dienstag, den 5. November um 20 Uhr im Kino Le Florival in Guebwiller eröffnen. Vorverkauf an der Kinokasse des Florivals (Einheitstarif: 5€).

Weitere Infos

  • Originaltitel

    25 KM/H

  • Land Deutschland
  • Jahr 2018
  • Dauer 116'
  • Genre Road movie
  • Version Omufr
  • Drehbuch

    Oliver Ziegenbalg

  • Produktion

    Sunny Side Up

  • Besetzung

    Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Sandra Hüller, Wotan Wilke Möhring

  • Preise und Festivals

    Ernst-Lubitsch Preis 2019

Trailer

Vorstellungen