Synopsis

Die neue Arbeitsstelle des ehrgeizigen Mittelschullehrers Hannes Fuchs ist ungewöhnlich: Es ist die Gefängnisschule im Jugendtrakt einer großen Wiener Haftanstalt. Dort trifft Fuchs auf die eigenwillige Gefängnislehrerin Elisabeth Berger, die mit ihren unkonventionellen Lehrmethoden nicht nur die Untersuchungshäftlinge in Schach, sondern auch die Justizwache auf Trab hält. Dem obersten Wachebeamten der Jugendabteilung, Ernst Weber, ist Bergers Kunststunde ein Dorn im Auge, da er sie als Sicherheitsrisiko sieht. Doch genau auf diese Kunststunde legt Berger besonderen Wert, da sich während des Malens sogar die härtesten Insassen beruhigen. (Source : Österreichisches Film Institut - OFI)


Arman T. Riahi

Arman T. Riahi wurde 1981 im Iran geboren. Er ist ein frei österreichischer Filmregisseur und Drehbuchautor. An der Fachhochschule St. Pölten studierte er Medientechnik. 2005 wurde er für seinen Kurzfilm Elektronikschrott ausgezeichnet. Sein erster Kinodokumentarfilm Schwarzkopf, bei dem Arman Riahi Regie führte und für das Drehbuch verantwortlich zeichnete, wurde 2011 ausgezeichnet. Gemeinsam mit seinem Bruder Arash drehte er 2013 den Kinodokumentarfilm Everyday Rebellion, zu dem die beiden auch das Drehbuch entwickelten. 2016 folgte deren Dokumentarfilm Kinders. Ebenfalls 2016 drehte Arman T. Riahi mit Die Migrantigen seinen ersten Spielfilm. Fuchs im Bau wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

In Anwesenheit vom Regisseur Arman T. Riahi:

Montag, den 15. November 2021 - 19:45
Kino Star St-Exupéry - Strasbourg

Dienstag, den 16. November 2021 - 20:15
Kino Saint-Grégoire - Munster

Mittwoch, den 17. November 2021 - 20:30
Kino La Passerelle - Rixheim

Weitere Infos

  • Originaltitel

    Fuchs im Bau

  • Land Österreich
  • Jahr 2020
  • Dauer 103'
  • Genre Drama
  • Version OmUfr
  • Produktion

    Golden Girls Filmproduktion & Filmservices
    Coproduktion Filmfonds Wien, Filmstandort Austria, Land Niederösterreich

  • Besetzung

    Aleksandar Petrovic, Angelika Strahser, Maria Hofstätter, Luna Jordan

  • Preise und Festivals

    Filmfestival Max Ophüls Preis 2021: Beste Regie, Fritz-Raff-Drehbuchpreis, Preis der Jugendjury

  • Weitere Informationen

    Ab 14 Jahre

Trailer

Vorstellungen