Lili Marleen

Synopsis

Inspiriert durch das Leben der Sängerin Lale Andersen erzählt Lili Marleen von der unmöglichen Liebesgeschichte zwischen der Sängerin des Nazi-Propagandaliedes Willie und dem Schweizer Musiker Robert, der für eine jüdische Hilfsorganisation tätig ist. Willie wird durch den Krieg von ihrem Liebhaber getrennt und nützt ihre Berühmtheit beim Regime, um ihm geheime Informationen über die Vernichtungslager zu besorgen, obwohl sie dadurch ihre Karriere im Nazi-Deutschland aufs Spiel setzt.


Rainer Werner Fassbinder

Rainer Werner Fassbinder

Deutscher Regisseur, Filmproduzent, Drehbuchautor, Dramatiker und Schauspieler (1945-1982), in dessen Filmen und Theaterstücken sein starkes politisches Engagement unmittelbar sichtbar ist.

Filmwerk

Berlin Alexanderplatz (1980)
Die Ehe der Maria Braun
(1979)
Angst essen Seele auf
(1974)
Fontane – Effi Briest (1974)
Die Bitteren Tränen der Petra von Kant
(1972)
Liebe ist kälter als der Tod
(1969)

Weitere Infos

  • Originaltitel

    Lili Marleen

  • Land Deutschland
  • Jahr 1980
  • Dauer 120'
  • Genre Drama
  • Version OmUfr
  • Drehbuch

    Manfred Purzer

  • Produktion

    Rialto Film Preben Philipsen, Roxy Film & Co. KG, BR, CIP Filmproduktionsgesellschaft

  • Besetzung

    Hanna Schygulla, Giancarlo Giannini, Mel Ferrer