Synopsis

Mit einer Zeitungsanzeige, ruft Ruth Beckermann zu einem Casting für einen Film auf, der auf einen bekannten pornografischen Text beruht. Seit über hundert Jahren ist der Roman Josefine Mutzenbacher oder Die Geschichte einer Wienerischen Dirne wegen seiner lasziven Darstellung der Sexualität von Kindern und Frauen umstritten. Wenngleich für eine lange Zeit verboten, wurde das Buch ebenfalls als wichtiges Werk der Wiener Literatur anerkannt. Der Dokumentarfilm zeichnet etwa hundert Männer auf, die in Zeiten der MeToo-Bewegung mit Auszügen des Romans konfrontiert werden.


Ruth Beckermann

Treffen mit dem Co-Autor Claus Philipp :

  • 14. November um 20 Uhr im Cinéma Bel Air, Mulhouse
  • 15. November um 20h im Cinéma St-Exupéry, Strasbourg

Weitere Infos

  • Originaltitel

    Mutzenbacher

  • Land AT
  • Jahr 2022
  • Dauer 100'
  • Genre Dokumentarfilm
  • Version OmUfr
  • Drehbuch

    Ruth Beckermann, Claus Philipp

  • Produktion

    Ruth Beckermann Filmproduktion

  • Französischer Verleih

    in Bearbeitung

Trailer

Vorstellungen