Persischstunden

Synopsis

Im von Deutschland besetzten Frankreich wird 1942 der belgische Jude Gilles von der SS gefangen
genommen und nach Deutschland in ein Konzentrationslager geschickt. Um einer willkürlichen Erschießung
zu entgehen, behauptet er, Perser zu sein. Aber seine heilsame Lüge kommt nicht ohne eine unmögliche
Aufgabe: Der Lagerkommandant will Persisch lernen, um nach Kriegsende im Iran ein eigenes Restaurant zu
eröffnen. Gilles muss ihm Persisch beibringen, ohne selbst ein einziges Wort davon zu kennen. Die geringste
Ungereimtheit könnte also für ihn tödlich sein...


Vadim Perelman

Vadim Perelman (*1963 in Kiew) ist ein russisch-amerikaner Filmemacher.

Filmwerk :
Tannenbäume 5 (2016)
Das Leben vor meinen Augen (2008)
Haus aus Sand und Nebel (2003)

Weitere Infos

  • Land Russland, Deutschland, Weißrussland
  • Jahr 2020
  • Dauer 127'
  • Genre Historiendrama
  • Version OmUfr
  • Drehbuch

    Ilya Zofin

  • Produktion

    Hype Film
    LM-Media
    One Two Films

  • Besetzung

    Nahuel Pérez Biscayart, Lars Eidinger

  • Französischer Verleih

    KMBO

  • Französischer Kinostart 2021

Trailer

Vorstellungen