Synopsis

Der wahnsinnige Dr. Mabuse strebt noch immer die Weltherrschaft an. Diesmal will er sein Ziel mithilfe eines Luxushotels erreichen, in dem wohlhabende und berühmte Gäste ein und aus gehen. Mit geheimen Kameras hat Mabuse Einblick in jedes Zimmer und kann die Bewohner so manipulieren und unter seine Kontrolle bringen. Doch ein amerikanischer Multimillionär durchschaut das Spiel und verständigt die Polizei... (Quelle: Filmstarts)


Fritz Lang

Filmwerk

 

Die 1000 Augen des Dr Mabuse - Le diabolique Docteur Mabuse (1960)
Das indische Grabmal - Le Tombeau Hindou (1959)
Der Tiger von Eschnapur - Le Tigre du Bengale (1958)
Fury - Furie (1936)
M - M le Maudit (1931)
Metropolis (1925)

Präsentiert von dem Filmkritiker Bernard Eisenschitz, vom 12. bis 15. November 2021 in Straßburg.

Weitere Infos

  • Originaltitel

    Die 1000 Augen des Dr Mabuse

  • Land Deutschland, Frankreich, Italien
  • Jahr 1960
  • Dauer 103'
  • Genre Thriller
  • Version OmUfr
  • Drehbuch

    Fritz Lang, Heinz Oskar Wuttig

  • Produktion

    CCC Filmkunst, Coproduktion C.E.I (Roma), Critérion Film S.A. (Paris)

  • Besetzung

    Wolfgang Preiss, Dawn Addams, Peter van Eyck, Gert Fröbe

  • Französischer Verleih

    Les Acacias

Trailer

Vorstellungen