Synopsis

Die Polin Wanda, 35, betreut Josef, 70, in dessen Familienvilla am See. Rund um die Uhr ist sie für ihn da und hilft auch seiner Frau Elsa, 75. Der jüngste Sohn Gregi, 28, mag sie besonders gern. Die Arbeit ist schlecht bezahlt, aber Wanda braucht das Geld für ihre eigene Familie in  Polen. Da alle unter einem Dach leben, bekommt Wanda einen intimen Einblick in das Familienleben. So intim, dass Wanda unerwartet schwanger wird. (Quelle : Swiss Films)


Bettina Oberli

Bettina Oberli, geboren 1972 in Interlaken, Schweiz, nimmt 1995 ein  Diplom-Studium an der Hochschule für Gestaltung und Kunst, Fachbereich  Film/Video, in Zürich auf. Ihre Abschlussarbeit, der Kurzfilm Supernova, und Oberlis folgender Kurzfilm Ibiza (2002) hatten mehrere Preise gewonnen. Ihr  Langfilmdebüt gibt Oberli 2005 mit Im Nordwind, das mit mehreren Preisen ausgezeichnet wird. Auf ein gänzlich anderes Terrain begibt Oberli  sich mit ihrem nächsten Film Die Herbstzeitlosen : die Komödie stößt auch bei der Kritik auf sehr positive Resonanz. Eine  erneute stilistische und thematische Kehrtwende vollzieht Oberli mit Tannöd (2009). (Quelle: Filmportal)

Weitere Infos

  • Land Schweiz
  • Jahr 2020
  • Dauer 112'
  • Genre Drama
  • Version OmUfr
  • Drehbuch

    Cooky Ziesche, Bettina Oberli

  • Produktion

    Zodiac Pictures Ldt, SRF Schweizer Radio und Fernesehen, SRG SSR, Teleclub AG

  • Besetzung

    Agnieszka Grochowska, Marthe Keller, André Jung

  • Preise und Festivals

    Swiss Film Award 2021 : Best Fiction Film (Nominierung)

Trailer

Vorstellungen